• Home
  • Beste Übung, um die Höhe zu erhöhen und größer zu werden nach 18

Beste Übung, um die Höhe zu erhöhen und größer zu werden nach 18

Es gibt so viele Übungen und Dehnungen, die Ihnen helfen, die Körpergröße zu erhöhen und größer zu werden. Sie müssen nicht jeden von ihnen üben. Alles, was Sie tun müssen, ist zu lernen, welche am einfachsten, schnellsten und effektivsten sind. Es wird Ihnen helfen, die Übung regelmäßig fortzusetzen, ohne Ihre Gesundheit zu beeinträchtigen. Diese einfachen Übungen sind gut genug, um Ihnen zu helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

Höhepunkte

Werden diese Übungen helfen, die Körpergröße nach 18 zu erhöhen?

Auf jeden Fall! Alle hier genannten Übungen werden von medizinischen Experten und Gesundheitslehrern sorgfältig ausgewählt, um Ihnen zu helfen, Ihre Körpergröße auch nach dem 18. Diese Tipps und Strategien helfen Ihnen, das Beste aus Ihrer Trainingseinheit herauszuholen, und hoffentlich können Sie schnell Ergebnisse sehen. Seien Sie zuversichtlich in das, was Sie tun, und seien Sie konsequent. Versuchen Sie, konzentriert und entschlossen auf Ihre Ziele zu sein. Geben Sie auch nicht auf, es sei denn, Sie sehen eine Zunahme Ihrer Körpergröße. Größer zu werden ist nicht einfach, nachdem du 18 geworden bist. Aber nach einer strengen Diät und regelmäßiger Bewegung können Sie nach 18 Jahren schnell an Höhe zunehmen.

Hier werden wir versuchen, eine dauerhafte Höhenzunahme zu erreichen und nicht nur die durch die Schwerkraft verursachten Dekompressionen an den Wirbeln zu entfernen, wie wir es zuvor besprochen haben. Die Wiederherstellung Ihrer komprimierten Höhe ist vorübergehend. Durch Dekomprimieren werden Sie eine Zunahme Ihrer Körpergröße feststellen, aber die meiste Zeit werden Sie zu Ihrer ursprünglichen Körpergröße zurückkehren. Für eine dauerhafte Zunahme der Körpergröße müssen Sie den gesamten Prozess der Diäten und Übungen durchlaufen. Wenn Sie Ihre Körperhaltung verbessern und Lebensmittel und Gewohnheiten vermeiden, die Ihr Wachstum beeinflussen, können Sie größer werden.

Vorbereitung vor Beginn Ihrer Übung zur Steigerung der Körpergröße

Alle hier genannten Übungen stimulieren das allgemeine Wachstum und den Höhengewinn, verlängern die Wirbelsäule strukturell, verbessern die Körperhaltung und glätten übermäßige Krümmungen der Wirbelsäule. Diese Übungen machen Sie nicht nur größer und größer, sondern haben auch große gesundheitliche Vorteile. Wenn Sie diese Übungen regelmäßig durchführen, stärken Sie die Rücken- und Bauchmuskulatur, erhöhen die Flexibilität und lindern und beugen Rückenschmerzen vor.

Diese Übungen sind sehr sicher, effektiv und einfach von Menschen jeden Alters und Fitnessniveaus durchzuführen. Die Übungen erfordern keine spezielle Ausrüstung oder Vorrichtung und können in der Privatsphäre des eigenen Heims durchgeführt werden. Sie müssen nicht jede spezifische Übung und Dehnung, die hier erwähnt wird, jeden Tag üben. Machen Sie lieber eine Routine, die gut zu Ihnen passt, und befolgen Sie die Übungen, die Ihnen leicht fallen, und mischen Sie jeden Tag zwischen den Übungen.

Hier sind einige wichtige Dinge, die Sie vor dem Training beachten müssen:

1. Versuchen Sie, lose Kleidung zu tragen. Es wird Ihnen helfen, sich frei zu bewegen.

2. Führen Sie Dehnübungen barfuß durch.

3. Leeren Sie Ihre Blase und Darm, bevor Sie beginnen.

4. Wärmen Sie sich vor dem Training auf.

5. Führen Sie die Dehnübungen langsam und kontrolliert durch.

6. Stretch zu einem Punkt und halten für 30-sekunden.

7. Übertreiben Sie keine Übung. Ruhen Sie sich bei Bedarf aus.

8. Belasten Sie sich nicht über den Punkt hinaus, an dem Sie Schmerzen verspüren.

9. Entspannen Sie sich beim Dehnen. Nur ein entspannter Muskel lässt sich dehnen.

10. Versuchen Sie, natürlich und reibungslos zu atmen.

Richtig atmen

Richtiges Atmen ist sehr wichtig, wenn Sie trainieren. Ihr Körper und Ihr Gehirn sollten genug Sauerstoff bekommen, den sie brauchen. Die richtige Atmung hilft, Krankheiten wie Erkältungen, Husten, Bronchitis, Tuberkulose usw. vorzubeugen. Sie fühlen sich wohl, indem Sie die Verunreinigungen wie Kohlenmonoxid, Milchsäure usw. aus Ihren Lungen entfernen. Richtiges Atmen erhöht auch Ihr Energieniveau. Darüber hinaus beruhigt es Ihre Nerven und hilft Ihnen, nachts besser zu schlafen. Um Ihre Körpergröße zu erhöhen, ist es wichtig, dass Ihr Blut mit Sauerstoff angereichert wird, da Blut Ihre Knochen mit Nährstoffen versorgt. Regelmäßiges Atmen reinigt auch Ihr Blut.

Wie man richtig atmet, während man trainiert, um die Körpergröße zu erhöhen

Es gibt drei Phasen zum Atmen:

1. Einatmen – nehmen Sie Luft in Ihren Körper durch die Nase

2. Halten – halten Sie den Atem in Ihrem Körper

3. Ausatmen – Luft aus dem Körper durch den Mund ausblasen

Führen Sie Ihre Übungen in einem gut belüfteten Raum durch, damit Sie Ihre Lungen mit unverschmutzter Luft füllen. Atmen Sie bei jeder Übung tief durch. Die folgende Tabelle zeigt die Zeit, die Sie auf jede Atemstufe anwenden können

Dehnen, um die Körpergröße zu erhöhen & Groß werden

Stretching ist sehr wichtig, bevor Sie mit dem Training beginnen. Es hilft Ihnen bei Ihrem Muskelkrampf. Üben Sie alle Arten von Stretching, einschließlich Yoga, Pilates oder einfach nur versuchen, Ihre Füße im Stehen zu erreichen

Stretching im Bett

Versuchen Sie die folgenden Stretching-Übungen täglich im Bett, nachdem Sie aufwachen und bevor Sie zu Bett gehen.

1. Bein Stretch

Schritte zu folgen

  • Legen Sie sich auf den Rücken, strecken Sie Ihr rechtes Bein (und dann das linke Bein, wenn Sie fertig sind).
  • Zähle bis fünf. – Stellen Sie sich vor, Sie schieben eine Schachtel mit dem flachen Fuß.
  • Wiederholen Sie die gleiche Übung, aber auf dem Bauch.

2. Hüfte Stretch

Schritte zu folgen

  • Legen Sie sich auf den Rücken und bringen Sie Ihre Knie an Ihre Brust, ziehen Sie sie mit Ihren Händen.
  • Atmen Sie gleichzeitig durch den Mund aus und straffen Sie Ihre Bauchmuskeln.
  • Atme durch die Nase ein, während du deine Füße wieder auf die Matratze legst.
  • Variation (der Rocker): Bringen Sie Ihre Knie mit Ihren Händen an Ihre Brust und schaukeln Sie sich.

Halbmond Strecke

Die abgerundete Bank hat sich als großartiger Wachstumsapparat erwiesen. Mit dieser Bank erweitern Sie Ihren Brustkorb. Es wird Ihre Schultern entwickeln und Ihre Wirbelsäule geschmeidiger machen.

Yoga & Pilates-Übung zur Steigerung der Körpergröße

Es gibt viele Yoga & Pilates-Übungen, von denen jede sehr hilfreich ist. Hier konzentrieren wir uns auf Grund-, Haltungsübungen und Hüft-, Unter- / Oberrücken-Dehnungen. Das Atmen ist ein sehr wichtiger Teil des Yoga. Wir werden uns also ein wenig mehr auf das Atmen konzentrieren, während wir diese Yoga- und Pilates-Übungen durchführen. a. Diese Übungen erhalten Ihre Wirbelsäule richtig, indem Sie Ihre Wirbelsäule richtig ausrichten und auf die Dehnung vorbereiten. Schließlich werden Sie eine Zunahme Ihrer Körpergröße feststellen.

1. Sitzen / Leichte Position – Sukhasana

Die Sukhasana konzentriert sich auf mentales Bewusstsein und tiefes Atmen. Dies hilft Ihnen, Ihre Wirbel zu verlängern und macht Ihre Bandscheiben stärker.

Schritte zu folgen:

  • Setzen Sie sich mit gekreuzten Beinen und den Händen auf die Knie.
  • Konzentriere dich auf deinen Atem.
  • Halten Sie Ihre Wirbelsäule gerade und drücken Sie die Sitzknochen auf den Boden.
  • Lassen Sie die Knie sanft absenken.
  • Wenn sich die Knie über die Hüften erheben, setzen Sie sich auf ein Kissen, da es Ihren Rücken und Ihre Hüften stützt.
  • Nehmen Sie 5 – 10 langsame, tiefe Atemzüge.
  • Heben Sie beim nächsten Einatmen die Arme über den Kopf.
  • Atme aus und bringe deine Arme langsam nach unten. – Wiederholen Sie 5-7 mal.

2. Hund und Kuh

Diese Yoga-Position ist sehr hilfreich, um die Flexibilität Ihrer Wirbelsäule zu erhöhen. Dies sind zwei Posen, eine folgt der anderen

Schritte zu folgen:

  • Beginnen Sie auf Ihren Händen und Knien.
  • Halten Sie Ihre Hände direkt vor Ihren Schultern, Ihre Beine etwa hüftbreit auseinander.
  • Kippen Sie beim Einatmen das Steißbein und das Becken nach oben, lassen Sie die Wirbelsäule nach unten krümmen, lassen Sie den Bauch tief fallen und heben Sie den Kopf nach oben.
  • Sanft strecken. – Bewegen Sie sich beim Ausatmen in die Katzenposition, indem Sie die Wirbelsäulenbeuge umkehren, das Becken nach unten neigen, die Wirbelsäule nach oben ziehen und Brust und Bauch einziehen.
  • Wiederhole dies mehrmals, indem du sanft von der Hundeposition in die Katze fliesst und wieder in die Hundeposition zurückkehrst

Kopf bis Knie – Janu Shirshasana

Diese Übung dehnt und öffnet Ihren Rücken und Ihre Kniesehnen und verbessert so die Flexibilität.

Schritte zu folgen:

  • Setzen Sie sich mit ausgestreckten Beinen vor sich auf den Boden.
  • Beugen Sie ein Bein und bringen Sie die Ferse des Fußes so nah wie möglich an die Leiste.
  • Möglicherweise möchten Sie ein Kissen unter das gebeugte Knie legen, um Komfort zu bieten.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Gesäß fest auf dem Boden liegt und Ihre Wirbelsäule gerade ist.
  • Drehen Sie Ihren Körper leicht, so dass Sie über dem ausgestreckten Bein nach außen zeigen.
  • Atme ein und hebe deine Arme über den Kopf.
  • Atme aus und beginne dich langsam vorwärts zu bewegen. Versuchen Sie, den Rücken so gerade wie möglich zu halten.
  • Anstatt sich an den Hüften zu beugen, konzentrieren Sie sich darauf, das Steißbein anzuheben und auf Ihrem Gesäß nach vorne zu rollen.
  • Atmen Sie ein und verlängern Sie die Wirbelsäule. – Ausatmen und leicht nach vorne rollen. – Um ein bisschen mehr Vorwärtsbewegung zu bekommen, engagieren Sie Ihren Quadrizeps (Oberschenkelmuskulatur), während Sie sich vorwärts bewegen. Dies löst die Kniesehnen und gibt Ihnen ein bisschen mehr Flexibilität.
  • Wenn Sie sich so weit wie möglich nach vorne bewegt haben, senken Sie die Arme und fassen Sie Ihren Fuß oder Ihr Bein. – Halten Sie die Position für einen Moment und atmen Sie.
  • Beim nächsten Ausatmen ziehen Sie sich vorsichtig nach vorne.
  • Gehen Sie langsam und denken Sie daran, den Rücken gerade zu halten.
  • Wenn Sie fertig sind, richten Sie sich auf und machen Sie die andere Seite.

Die Kobra – Bhujangasana

Diese Übung dehnt die Wirbelsäule, stärkt Rücken und Arme, öffnet Brust und Herz. Es hilft Ihnen nicht nur, größer zu werden und Ihre Körpergröße zu erhöhen, sondern verbessert auch Ihre Atmung.

Schritte zu folgen:

  • Leg dich auf deinen Bauch. Halte deine Beine zusammen, Arme an deiner Seite, nah an deinem Körper, mit deinen Händen an deiner Brust.
  • Beim Einatmen heben Sie Kopf und Brust langsam so hoch wie möglich an.
  • Halten Sie Ihre Gesäßmuskulatur straff, um Ihren unteren Rücken zu schützen.
  • Kopf hoch, Brust und Herz raus.
  • Atme mehrmals und komme dann runter.
  • Wiederholen Sie nach Bedarf

Es gibt einen weiteren Schritt zu dieser Übung

  • Wenn Sie so hoch wie möglich gegangen sind, heben Sie sich sanft auf Ihre Arme und strecken Sie die Wirbelsäule noch mehr.
  • Gehen Sie so weit, wie Sie sich wohl fühlen.
  • Ihr Becken sollte immer auf dem Boden bleiben.
  • Atme mehrmals und komm runter.

Leave A Comment