• Home
  • Der Rat des mürrischen Introvertierten zu Freundschaftsabbrüchen

Der Rat des mürrischen Introvertierten zu Freundschaftsabbrüchen

Lieber mürrischer Introvertierter,

Es gibt immer viel zu lesen, wie man mit romantischen Trennungen umgeht, aber der größte Verlust in meinem Leben ist das, was sich anfühlt wie eine Trennung von meinem einst besten Freund. Ich bin in meinen 40ern introvertiert, und das allmähliche Verschwinden meines Freundes in meinem Leben war schmerzhafter als der Verlust eines Liebhabers. Und bevor Sie fragen, gibt es keine geografische Barriere (sie lebt in derselben Stadt) und kein Problem damit, dass der Lebensstil nicht übereinstimmt (wir haben beide Kinder im gleichen Alter und arbeiten in einem ähnlichen Bereich). Aber für das letzte Jahr oder so, Sie hat null Interesse an meinen Vorschlägen gezeigt, sich zum Kaffee zu treffen oder zum Abendessen zu gehen, um sich zu treffen.

Ich habe gefragt, ob mit ihr alles in Ordnung ist, und sie sagt, sie sei nur „beschäftigt.“ Trotzdem weiß ich von anderen Leuten (und ich kann auf Facebook sehen), dass sie mit anderen Freunden unterwegs ist. Gelegentlich treffen wir uns und machen einen kleinen Smalltalk, was (zumindest für mich) das Schlimmste ist. Ich finde es unerträglich, mit dieser Person, mit der ich einmal fast alles geteilt habe, Smalltalk zu führen. Ich liebte sie wie eine Schwester, und ich fange an, mich zu fragen, ob sie vielleicht nie die gleiche Art und Weise im Gegenzug fühlte.

Was soll ich tun? Lasse ich die Freundschaft los? Versuche ich, sie zu setzen und ein Herz zu Herz zu haben?

Der Dumpee in Denver

Lieber Dumpee,

Sie wissen, warum es gelegentlich mies und super unbequem ist, introvertiert zu sein? Weil das. Weil Menschen. Weil ALLE TRAURIG FÜHLT.

Wie entzückende, zahnige kleine Präriewühlmäuse verbinden wir Introvertierte für das Leben. Sicher, Präriewühlmäuse machen tatsächlich den nächsten Schritt und züchten —

Unsere introvertierten Herzen bevorzugen normalerweise ein paar lebenslange Bindungen, auf die wir uns über eine ganze Schar von Bekannten verlassen können. Wir Introvertierten nehmen Freundschaften nicht leicht. Wenn wir einen Freund wählen, sind wir normalerweise Freunde fürs Leben – das heißt, wenn es an uns liegt. Wir sind Qualität über Quantität, in der Regel. Als Ergebnis, Freund breakups können unsere Prärie-Wühlmaus Seelen in Fetzen reißen. Ich meine, komm schon. Wer will schon einen neuen besten Freund finden? Es ist SCHWER, Freunde zu finden, und der Gedanke, alle inkrementellen Schritte zu durchlaufen, um wieder Intimität mit jemand anderem aufzubauen? PFUI. EW. NEIN, DANKE. ICH WERDE DAS TV-ABENDESSEN FÜR EINEN HABEN.

Die meisten Menschen neigen dazu, das Vertraute zu mögen. Besonders wenn es um Menschen geht. Und Hall-of-Famer in der Introspektionsabteilung zu sein, Wir Introvertierten neigen dazu, uns selbst die Schuld zu geben, wenn eine Freundschaft aus unerklärlichen Gründen platzt.

Ich spüre die Fragen, die du nicht stellst: Habe ich etwas falsch gemacht? Ist es meine Schuld?

Dumpee, vielleicht hättest du es in dieser Freundschaft besser machen können. Vielleicht hättest du sie öfter anrufen können. Vielleicht hätten Sie mit Kaffee zum Mitnehmen und Bagels auftauchen können. Vielleicht hätten Sie ein Wochenende in Las Vegas mit männlichen Strippern planen können, die als Feuerwehrleute oder Kernphysiker verkleidet sind –

Aber wirklich? Ich würde sagen, es ist wahrscheinlich, dass Sie in dieser Freundschaft gut abgeschnitten haben. Einmal, als ich eine schreckliche Situation beklagte, die ich anscheinend nicht beheben konnte, fragte mich eine sehr weise Seele: „Hast du sie gebrochen?“

„Habe ich was kaputt gemacht?“ Ich hatte gefragt.

„Nichts davon“, sagte er. „Denn wenn du es nicht getan hast, liegt es vielleicht nicht an dir, es zu reparieren.“

Ahhhhhhh.

Dumpee, vielleicht kannst du diese Freundschaft nicht mehr reparieren. Du hast selbst gesagt, dass du den größten Teil eines Jahres versucht hast, Treffen mit deiner einstigen Freundin vorzuschlagen. Das ist eine lange Zeit für Menschen, die am selben Ort leben. Und trotzdem … das langsame Verblassen ging weiter, ohne (ich nehme an) passende Ouvertüren von ihrer Seite. Dies ist ein ziemlich gutes Beispiel dafür, dass Handlungen lauter sprechen als Worte. Ihre Handlungen versuchten, die Freundschaft zu reparieren, obwohl Sie die Ursache des Verstoßes nicht genau wussten oder ob es überhaupt eine klare Ursache gab; Ihr Mangel an Aktion oder Reaktion ist eine Entscheidung, sie nicht zu reparieren.

Ich bin immer besonders mürrisch in Gegenwart von klischeehaften Aussagen wie: „Vielleicht hat die Freundschaft gerade ihren Lauf genommen.“ Aber in diesem Fall vielleicht. Einige Freundschaften sind saisonal bedingt, Teil des Herbstlaubs oder der Frühlingsblüte Ihres Lebens. Du dachtest, sie wäre eine Lebensretterin, auf lange Sicht bei dir, alle Übernachtungen und kleinen Versprechen bis weit in deine 90er Jahre. Als sie wirklich nur einer der Krokusse im Hinterhof war, knallte sie fünf Tage lang den Kopf raus, dann BLAM, außer Sichtweite.

Wenn es eine kürzere und neuere Abkühlung wäre, die Sie verwirrt hätte, wäre vielleicht ein eingehendes Gespräch angebracht. Vielleicht fühlst du dich sogar jetzt noch besser, wenn du ihr eine nette Nachricht schickst, dass du ihre Gesellschaft vermisst. Wie meine Tochter im Teenageralter (eine mürrische Ratgeber-Kolumnistin im Training) gerne sagt: Du musst es tun, Boo.

Darüber hinaus – weil sich diese Freundschaft seit Monaten verschlechtert hat und Ihre Bemühungen, in Kontakt zu bleiben, nicht mit passenden Bemühungen von ihr getroffen wurden — denke ich, dass es Zeit ist, Ihrer einstigen BFF ein stilles Adieu zu sagen. An diesem Punkt, Keine Antwort, die Sie von ihr bekommen würden, würde Sie wahrscheinlich besser fühlen lassen.

Ich bin nicht zu stolz (oder zu mürrisch), um zuzugeben, dass ich neulich ein Zitat auf Pinterest gesehen habe, das tröstlicher ist als Oma Elsies Pfundkuchen. Ich bin verliebt in dieses Zitat. Ich würde gerne mit diesem Zitat rummachen. Und ich denke du, Dumpee, brauche dieses Zitat jetzt:

Halten Sie sich von Menschen fern, die Ihnen das Gefühl geben, schwer zu lieben zu sein.

Du gehst weiter und schreibst das auf und klebst es irgendwo auf, wo du es sehen kannst. Lass es jeden Tag einsinken. Wenn jemand in deinem Leben dich konsequent wie einen großen, fetten, unwichtigen Niemand fühlen lässt, kann (und sollte) der ganze vorherige Wert, den du ihm zugeschrieben hast, aus dem Fenster gehen. Sie müssen sich nicht darum kümmern – streichen Sie sie einfach leise von Ihrer VIP-Liste. Du solltest niemals Backflips machen müssen, um jemanden in deinem Leben zu behalten.

Und für das Protokoll, obwohl ich mir einige Eleanor Roosevelt Weisheit liebe, muss ich respektvoll widersprechen, dass niemand Sie ohne Ihre Zustimmung minderwertig fühlen lassen kann. Menschen können — und tun – andere Menschen dazu bringen, sich die ganze verdammte Zeit geradezu mies zu fühlen. Es kommt darauf an, was als nächstes kommt. Jemanden weiter zu verfolgen, der dir das Gefühl gibt, ein Schädling zu sein, bedeutet, dass du zustimmst, dich mies zu fühlen. Aber von einer verwässerten Freundschaft wegzugehen, um sich auf die Menschen zu konzentrieren, die dich wirklich schätzen, zeigt Stärke, Weisheit und Selbstachtung.

Wenn Freundschaftsunterbrechungen passieren, ist es eine besonders gute Zeit, eine Bestandsaufnahme der Menschen in Ihrem Leben zu machen und sich ein paar introvertierte (ich bin total markenrechtlich geschützt) Fragen zu stellen. Versuchen diese auf für größe:

1) sind sie immer mehr oder weniger SIE in ihre freundschaften?

2) Wer gibt dir das Gefühl, dass du leicht zu lieben bist? Wer gibt dir das Gefühl, mit einem flammenden Cheerleader-Schlagstock in den Zähnen durch Reifen springen zu müssen, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen?

3) Gibt es noch andere Freundschaften in deinem Leben, die du zum Besseren verändern kannst? Gibt es Freunde, die du für selbstverständlich hältst?

Sobald du eine Freundschaftsmeditation machst, drücke denen, die noch da sind, Anerkennung aus, die durch dick und dünn an dir hängen geblieben sind. Vielleicht sind das ein paar Leute. Vielleicht gibt es nur einen, und es ist deine Mutter, die dich lieben muss. Macht nichts. Leihen Sie sich eine Seite von unseren gesprächigen extrovertierten Freunden aus und sprechen Sie Ihre Dankbarkeit aus. Checken Sie bei Ihren wahren Unterstützern ein und lieben Sie sie. Die Vorteile werden zweifach sein: Die Menschen werden sich geschätzt fühlen, und Sie werden feststellen, dass es immer noch Menschen auf dem Planeten gibt, die Sie für ziemlich cool halten.

Fühle dich nicht dumm, wenn du um deinen einst lieben Freund trauerst. Trauer ist ein kurzsichtiges Durcheinander, und unsere Herzen können den Unterschied zwischen platonisch und romantisch nicht erkennen. Verlust ist Verlust, und es ist immer schrecklich. Romantische Trennungen, wie du bemerkt hast, sind ein Dutzend, auf jedem Cover jedes Promi-Magazins an der Kasse. Aber Freunde? Wir erwarten immer noch irgendwie, dass sie für immer bleiben – obwohl wir schon früh gelernt haben, dass die Person, die in der ersten Klasse neben uns im Bus sitzt, selten dieselbe Person ist, die in der zweiten Klasse dort sitzt.

Also befreie dich, Dumpee. Sei wütend, sei traurig – es ist alles in Ordnung. Dieser Verlust smarts, aber es muss nicht smarting halten. Liebe aus der Ferne die-sie-du-wusstest, wie ein ruhiger und gesammelter Super Buddha; Liebe die Freundschaft, die du hattest wie ein schönes Foto; und sei mutig genug, das – jetzt-sie gehen zu lassen. Es spielt keine Rolle, dass sie zuerst losgelassen hat, und es spielt keine Rolle, warum, nicht wirklich. Was zählt, ist, dass du dich selbst heilen lässt und erkennst, dass die einzigen Menschen, die deine Zeit wert sind, diejenigen sind, die dir das Gefühl geben, dass du alles wert bist.

Mit freundlichen Grüßen,

Grumpy

Der mürrische Introvertierte (auch bekannt als Jennifer Mattern) ist schlauer als Ihr durchschnittlicher Border Collie, stärker als Ihr Morgenkaffee und unempfindlich gegen Comic Sans und alle anderen Formen des erzwungenen Jubels. Sie ist seit dem zarten Alter von 8 Jahren ein nerviger Besserwisser, als sie anfing, die Rechtschreibfehler ihrer Lehrer zu korrigieren und ihren Eltern reichlich unaufgeforderte Ratschläge zu geben.

Haben Sie eine Frage an den mürrischen Introvertierten? Schreiben Sie ihr an !

Leave A Comment