• Home
  • La rocambolesca vida de la voz de una generación que decidió dar un slafetón al sistema

La rocambolesca vida de la voz de una generación que decidió dar un slafetón al sistema

Er war 23 Jahre alt, hatte gerade 19 Millionen Exemplare des einzigen Soloalbums verkauft (und fünf Grammy Awards gewonnen), das er in seiner Karriere und seiner aktuellen Karriere veröffentlicht hat konto ausgestellt 20 Millionen Euro. Sie war einige Monate zuvor schwanger geworden und die Plattenfirma hatte ihr empfohlen, abzubrechen, damit dies ihre kometenhafte Karriere nicht aufhörte. Es war, als Lauryn Hill (New Jersey, 1975) nein sagte und dem unersättlichen System, einer Unterhaltungsindustrie, die es gewohnt ist, Künstler zu dominieren und als Subjekte zu behandeln, die lauteste Ohrfeige gab. Dies ist die Geschichte einer Frau, die beschlossen hat, wie ein Hippie zu leben, als ihr Schicksal darin bestand, einen Thron zu besteigen.

Seine Authentizität, seine Integrität und sein Mut beendeten seine Karriere. „Sie verachtete, was Lauryn Hill geworden war, verachtete diesen hergestellten Superstar der Welt. Eines Tages sagte er: „Fick dich“, erinnert sich ein Mitarbeiter

Während der Interviews mit seinem letzten Album I look to You (2009) verbarg Whitney Houston nicht, dass er es nur vertraglich aufgenommen hatte. Houston träumte davon, in den Ruhestand zu gehen und mit seiner Tochter einen Erdbeerstand in Jamaika zu eröffnen. Diejenige, die dazu bestimmt schien, seine Erbin zu sein, Lauryn Hill, hat dem System und damit ihrer Pünktlichkeit, ihrer Steuererklärung und ihrem Vertrag zur Veröffentlichung eines zweiten Albums den Rücken gekehrt.
Aber zuerst müssen wir über seine Gruppe, die Fugees, sprechen. Es waren drei von ihnen. Wyclef Jean war das Genie, Pras Michael war seine Truppe und Lauryn Hill war das Gesicht. Ihr engagierter und gewaltfreier Pop-Rap machte Los Fugees (zwei Alben in ihren aktiven Jahren, von 1990 bis 1997, mit einer kurzen Auferstehung im Jahr 2004) zum idealen Produkt für Hip-Hop, um von der weißen kommerziellen Schaltung assimiliert zu werden. „Wir wollen etwas Positives mit Musik machen, denn es scheint, dass heute nur Negativität funktioniert. Ein Tropfen Reinheit reicht aus, um einen Brunnen zu reinigen“, versprach Hill, das freundliche Gesicht (sie war in Sister Act 2, back at the Convent) und „ein Mädchen mit einem unwiderstehlich entzückenden Blick“, so Newsweek. Aber diese künstlerische Heiligsprechung wurde durch etwas so Banales wie Liebe ruiniert.

„Wir waren wie zwei verliebte Gesetzlose“, schrieb Wyclef Jean in seiner Autobiografie Purpose. Und er fügte hinzu: „Wir hatten riesige Wutanfälle in Flugzeugen, sie warf sich von einem Sitz zum anderen und der Rest der Passagiere wechselte die Plätze. Sie haben uns nie verhaftet, aber sie kamen uns in Europa mehrmals nahe.“

Lauryn Hill wurde schwanger und ignorierte Führungskräfte, die eine Abtreibung empfahlen, und brachte 1997 Zion zur Welt. Bis zum letzten Moment ließ Hill Wyclef Jean glauben, dass der Sohn sein Sohn war (obwohl er seine jetzige Frau Marie Claudinette geheiratet hatte, hatte er immer noch Beziehungen zu Hill), aber er stellte sich als Nachkomme musikalischer Könige heraus: Zions Großvater ist Bob Marley. Lauryn Hill hatte eine Beziehung zu Rohan Marley, Sohn von Bob Marley, mit wem sie fünf Kinder hatte: Zion, 20; Sela (19), Josua (16), Johannes (15) und Sarah (9). Hills sechster Sohn, Micah, ist 6 Jahre alt und die Identität seines Vaters wurde nie bekannt gegeben.

1998 machte das Album The Miseducation Of Lauryn Hill (ein Verweis auf Carter G. Woodsons Essay The Miseducation of the Negro darüber, wie Afroamerikaner im frühen zwanzigsten Jahrhundert indoktriniert wurden, um von Weißen abhängig zu sein und Zuflucht zu suchen) die Autorin zur Stimme ihrer Generation. Ich war erst 23. Ein Album, das aus Stolz geboren wurde („Lauryn wollte es schaffen, Wyclef und die Fugees in den Schatten zu stellen“, sagt ein Freund des Sängers), aber auch in Herzschmerz, Erfolg, Misserfolg, Glauben, Mutterschaft, der schwarzen Gemeinschaft und verwurzelt ist Feminismus.

 Pras, Wyclef Jean und Lauryn Hill auf ihrer Bühne als Fugees.
Pras, Wyclef Jean und Lauryn Hill auf ihrer Bühne als die Fugees. Getty

“ Ich habe Songs geschrieben, die mich aufrütteln „, erklärte Hill,“mit der Integrität des Reggae, der Wirkung des Hip-Hop und der rohen Instrumentierung des klassischen Soul.“ Lange Sessions im Tonstudio mit seinen Freunden („es ist ein Segen, wir müssen keine Verträge unterschreiben“, sagte er) schmiedeten ein Musikstück, das die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der schwarzen Musik in 69 Minuten verdichtete.

Und Hill brach unter Tränen zusammen: „Ich bin verrückt und verrückt. Früher habe ich mich für euch angezogen, aber das mache ich nicht mehr. Ich schuf eine öffentliche Figur, die Illusion für die Öffentlichkeit, und ich wurde seine Geisel“

The Miseducation Of Lauryn Hill verkaufte sich 19 Millionen Mal, erhielt die Nummern 1 – Doo Wop (That Thing), Ex-Factor, Can’t Take My Eyes Off You – und brach Rekorde bei den Grammys: Hill wurde die Frau mit der höchsten Anzahl von Nominierungen in einer einzigen Ausgabe (10) und der höchsten Anzahl von Auszeichnungen (5, einschließlich Album des Jahres).

Lauryn Hill schmückte die Titelseiten von Zeitschriften und prangerte die Marginalisierung der Schwarzen an. Sie wurde als kulturelle Ikone, Popstar und Business-Produkt vergöttert. Oder wie das Rolling Stone Magazine Jahre später bereuen würde: “ Sie hätte eine Art Jennifer Lopez mit politischer Substanz sein können.“ Aber genau diese Authentizität, diese Integrität und dieser Mut beendeten seine Karriere. „Sie verachtete, was Lauryn Hill geworden war, verachtete diesen Superstar der Welt, verachtete dieses Covergirl. Eines Tages sagte er: ‚Fick dich‘, erinnert sich ein Mitarbeiter.

Im Jahr 2000 begann Lauryn Hill mit einem Mann, der sich Bruder Anthony nannte, tägliche Bibelstudien zu besuchen. „Diese Klassen waren kranker Scheiß“, beschreibt Fugees-Partner Pras Michael, “ sektiererischer Scheiß. ‚Gib dein ganzes Geld auf‘, sagten sie, ‚ Geld bedeutet nichts.“ Hill feuerte seine Manager, weil er, wie sein Kultguru Bruder Anthony vorschlug, „niemandem etwas schuldete, nicht einmal seinen Fans“.

 Die Sängerin während der 41. Ausgabe der Grammy Awards, die 1999 in Los Angeles stattfanden, wo sie den Rekord von 10 Nominierungen erhielt. Er nahm fünf.
Die Sängerin während der 41. Ausgabe der Grammy Awards, die 1999 in Los Angeles stattfanden, wo sie den Rekord von 10 Nominierungen erhielt. Er nahm fünf. Getty

“ Die Lauryn Hill, die Sie kannten, war genau die, die ich sein durfte. Ich fühlte mich unwohl, Leute anzulächeln, die ich nicht mochte oder gar kannte „, erklärte sie sich über diese Beschränkung. Während dieses Retreats veröffentlichte Hill „MTV Unplugged 2.0“, ein Album, das laut einem Manager seines Labels (Sony) „jeden anderen Künstler getötet hätte“.

Das Album, live aufgenommen mit der einzigen Gitarrenbegleitung, die Hill noch nicht beherrschte (es gibt drei Akkorde im gesamten Repertoire), war ein kommerzieller Misserfolg und ein sofortiges Kultwerk. Es ging um einen Künstler, der auf einer Bühne emotional zusammenbricht. „Ich bin verrückt und wahnsinnig“, gestand sie unter Tränen,“ früher habe ich mich für dich angezogen, aber das mache ich nicht mehr. Ich schuf diese öffentliche Figur, diese öffentliche Illusion, und ich wurde seine Geisel. In diesem Moment musste ich ein wenig sterben.“ Aber Lauryn Hill wurde nicht nur von ihrer eigenen Werbemarke, sondern auch vom amerikanischen Rechtssystem überholt.

Der Triumph der Fehlbildung von Lauryn Hill, der Hill mehr als 20 Millionen Euro einbrachte, veranlasste ihre Bande, sie wegen geistiger Rechte anzuprangern. Die Schaffung des Albums, ohne Verträge beteiligt, war aus Hill Zusammenarbeit mit der Musikgruppe New Ark entstanden, die in Nebenrollen wie „zusätzliche Produktion“ gutgeschrieben erschienen, „Arrangements“ oder „Programmierung“. Sony setzte den Sänger unter Druck, als vollständigen Autor des Albums zu unterschreiben: „Komponiert, produziert, arrangiert und aufgeführt von Lauryn Hill“. Hill weigerte sich, die Mitautorschaft von New Ark zuzugeben, aber Sony zog es vor, eine kompensatorische wirtschaftliche Einigung zu erzielen, um einen Prozess zu vermeiden. Sie fühlte sich erneut vom System betrogen.

 Lauryn Hill, Rohan Marley und ihre Kinder im Hintergrund des Musicals 'Spider-Man Turn Off The Dark' am Broadway im Jahr 2011.
Lauryn Hill, Rohan Marley und ihre Kinder im Hintergrund des Musicals ‚Spider-Man Turn Off The Dark‘ am Broadway im Jahr 2011. Getty

“ Männer mögen es, wenn Sie für sie singen“, würde Hill denunzieren, “ aber wenn Sie versuchen, daraus herauszukommen und die Situation selbst zu kontrollieren, kommen Zweifel. Diese Branche ist sehr sexistisch. Sie werden einer schwarzen Frau niemals den Titel ‚Genie‘ geben.“ Seit diesem Vorfall hat Lauryn Hill kaum eine Handvoll Songs ohne Auswirkungen veröffentlicht, ist überall zu spät angekommen und hat Konzerte unter einer seltsamen Mischung aus Buhrufen und Hingabe gegeben.

“ Unglücklich und fertig“, lautete die genaue Definition eines Vertreters des Vatikans, nachdem Hill bei einem Konzert in der Hauptstadt der katholischen Kirche klargestellt hatte:“ Ich bin nicht hier, um wie Sie die Geburt Christi zu feiern, sondern um Sie zu fragen, warum Sie nicht um den Tod dieses Ortes trauern. Gott musste Zeuge der Korruption unserer Führer und der Ausbeutung und des Missbrauchs des Klerus werden.“

2006 trat er drei Stunden zu spät auf einem Festival in London auf. „Es fällt mir schwer zu entscheiden, was ich anziehen soll, es ist eine Frauensache“, war ihre einzige Erklärung. Im Jahr 2009 startete sie eine Europatournee, die mehr als zwei Stunden zu spät kam und kaum 40 Minuten lang auftrat, und beschuldigte zuerst den Verkehr und dann: „Die Schwierigkeit, meine Energie mit der Zeit in Einklang zu bringen, weil mir der künstlerische Prozess sehr am Herzen liegt und ich bin ein Perfektionist“. Diese Tour würde abgesagt, nachdem sie beim zweiten Konzert während des zweiten Songs in Ohnmacht gefallen war und sich geweigert hatte, das Ticketgeld zurückzugeben.

Diese Angewohnheit, zu spät anzukommen (oder gar nicht zu erscheinen), würde ein zweites Soloalbum vereiteln, in das Sony zwei Millionen Euro investierte (sie bauten ein Aufnahmestudio in seinem Haus in Miami, weil Hill sich weigerte, einen Kilometer zu laufen), und bezahlte Flüge und Unterkunft in Luxushotels für Produzenten und Musiker, die nach Unterzeichnung eines Vertrags, mit dem sie die Urheberschaft insgesamt an Hill überwiesen und tagelang auf Ihren Anruf warteten, alle Hoffnung auf eine Teilnahme an dem Projekt aufgaben.

 Lauryn Hill verließ das New Jersey Courthouse im April 2013. Sie wurde wegen unbezahlter Steuern zu drei Monaten Gefängnis verurteilt.
Lauryn Hill am Ausgang des Gerichtsgebäudes in New Jersey im April 2013. Sie wurde wegen unbezahlter Steuern zu drei Monaten Gefängnis verurteilt. Getty

Lauryn Hill war auch zu spät für ihre Einkommensteuererklärung. Im Jahr 2012 forderte das Finanzministerium 1,5 Millionen Euro Steuern, die mit einer Wiedereinsetzung der Schulden und drei Monaten Gefängnis beglichen wurden. „Ich lehne das Klima der Feindseligkeit, Manipulation, rassistischen Vorurteile und des Sexismus der Popkultur ab“, begründete Hill auf seinem Tumblr. Er fügte hinzu: „Als ich ohne Unterbrechung und ohne von solchen Eingriffen betroffen zu sein arbeitete, bezahlte ich meine Steuern. Ich hörte erst auf, als ich das Bedürfnis verspürte, mich aus der Gesellschaft zurückzuziehen, um meine Sicherheit und mein Wohlergehen und das meiner Familie zu gewährleisten.“

 Lauryn Hill in einer Performance im Mai 2017 beim Mawazine Festival in Rabat (Marokko).
Lauryn Hill in einer Performance im Mai 2017 beim Mawazine Festival in Rabat (Marokko). Getty

Lauryn Hill, die verlangt, dass jeder sie als Miss Lauryn Hill anspricht (und so erscheint sie in ihren sozialen Medien und auf Spotify) und Gebühren für Interviews erhebt, “ neigt dazu, ihre Probleme auf ihre Mitmenschen zu schieben, will, dass ihre Angestellten sie fürchten, weil sie Angst mit Respekt verwechselt“, so ein enger Freund. Hill wurde zu einer Anti-Establishment-Kreatur und erhebt einen defensiven, selbstbehauptenden und fast konspirativen Diskurs: „Ich habe unter negativen Energien gelitten, die meine persönlichen Projekte blockiert haben“, „lebe ständig, schreibe viel, manchmal Drehbücher, ich liebe das Design von Mode“, „Ich musste meinen dämonischen Komplex aus Minderwertigkeit, Unsicherheit und Angst meistern, schwarz, jung und begabt in dieser westlichen Kultur zu sein, die nicht versteht, wie die Konzepte von „Frau“ und „Stärke“ zusammenarbeiten können. Oder ‚jung‘ und ‚weise‘. Oder ’schwarz‘ und ‚göttlich‘.“

Ihr intermittierender Partner Rohan Marley verrät: „Lauryn schreibt Musik im Badezimmer, auf dem Toilettenpapier, an der Wand. Sie schreibt in den Spiegel, wenn sie mit Nebel gefüllt ist, diese Frau schläft nicht.“ Aber das zweite Album kommt nicht an und es ist 19 Jahre her, seit es als kulturelle Ikone, Popstar und Business-Produkt gekrönt wurde: Nicht einmal Lauryn Hill konnte die Erwartungen erfüllen, die die Welt um Lauryn Hill geschaffen hat.

Leave A Comment