• Home
  • Reinheit von Gold: Unterschied zwischen 24 Karat, 22 Karat und 18 Karat Gold

Reinheit von Gold: Unterschied zwischen 24 Karat, 22 Karat und 18 Karat Gold

Das Gewicht oder die Reinheit von Gold wird in Karat gemessen. Ein hoher Karat

Gold

bedeutet die hohe Reinheit des Goldes. Die unterschiedliche Reinheit von Gold wird verwendet, um verschiedene goldbasierte Gegenstände wie Barren, Münzen, Schmuck usw. herzustellen.

Hier ist eine detaillierte Anleitung, die Ihnen helfen wird, den Unterschied zwischen 24K, 22K und 18K Gold zu verstehen:

24 Karat Gold

Ein 24 Karat Gold ist 100 Prozent reines Gold und hat kein anderes Metall gemischt. Auf dem lokalen Markt ist es als 99,9 prozent rein bekannt und hat eine ausgeprägte hellgelbe Farbe. Das 24 Karat Gold ist teurer als 22 oder 18 Karat Gold. Es ist weich und biegsam und deshalb nicht bei der Herstellung von regelmäßigen Formen von Schmuck verwendet.

Das 24 Karat Gold wird zur Herstellung von Münzen, Barren und auch in der Elektronik und in medizinischen Geräten verwendet.

22 Karat Gold

Das 22 Karat Gold wird hauptsächlich zur Herstellung von Schmuck verwendet. In 22K Gold sind 22 Teile des Metalls Gold und Rest zwei besteht aus Metallen wie Silber, Zink, Nickel und anderen Legierungen. Es ist auch bekannt als 91,67 Prozent reines Gold. Das Mischen von Legierungen macht die Textur von Gold härter und somit wird Schmuck haltbar.

18 Karat Gold

Das 18-karätige Gold besteht zu 75% aus Gold, das mit 25% anderen Metallen wie Kupfer, Silber und anderen Legierungen gemischt ist. Diese Art von Gold wird verwendet, um Schmuck mit Steinbesatz und anderen Diamantschmuck herzustellen. Es ist weniger teuer im Vergleich zu 24K und 22K Gold.

Alle Goldmünzen, Barren oder Schmuckstücke haben ihre Reinheit. Sie sollten immer Schmuck kaufen, auf dem Hall Mark und Purity eingeschrieben sind.

  1. Was sind die Anwendungen von 24-karätigem Gold?

    24- karat Gold ist 100% Gold und enthält kein anderes Metall, das damit vermischt ist. Aufgrund seiner hervorragenden Reinheit und einer ausgeprägten leuchtend gelben Farbe ist 24-karätiges Gold teurer als 22- oder 18-karätiges Gold. Während es weit verbreitet ist, um Goldbarren, Münzen, elektronische Geräte und medizinische Geräte herzustellen, wird 224-Karat-Gold aufgrund seiner weichen und biegsamen Natur nicht zur Herstellung von Schmuckstücken verwendet.

  2. Welche Art von Gold wird hauptsächlich zur Herstellung von Schmuck verwendet?

    Das 22-karätige Gold wird prominent bei der Gestaltung von Schmuckstücken verwendet. Da diese Art von Gold 92% Gold und 8% andere Metalllegierungen wie Silber, Zink, Nickel und Kupfer enthält, macht 22-karätiges Gold haltbare und robuste Schmuckstücke.

  3. Welche Art von Gold ist ideal für den täglichen Gebrauch?

    Der tägliche Gebrauch erfordert, dass Sie Schmuck tragen, der langlebig und robust ist, für den 22-karätiges Gold aufgrund des Vorhandenseins von Legierungen wie Kupfer, Zink und Silber ideal ist. 22-karätiges Gold ist 91,6% Gold und der Rest Metalllegierungen, die seine Härte gewährleistet.

  4. Wofür wird 18 Karat Gold verwendet?

    18- karat Gold besteht zu 75% aus Gold und zu 25% aus legierten Metallen, was es langlebig und hart macht. Daher wird 22-karätiges Gold häufig zur Herstellung von Ringen, Uhren und verwandtem tragbarem Schmuck verwendet. Sein sattes Gelb macht es perfekt für Verlobungsringe und ähnliche Schmuckstücke.

Leave A Comment