• Home
  • Startseite / Underground Railroad | PBS

Startseite / Underground Railroad | PBS

“ Es war mein Glück, den müden Reisenden, die aus dem Land der Knechtschaft flogen, eine helfende Hand zu geben.“~ William Still

William Still war noch ein Junge, als er dem ersten bei der Flucht half. Er kannte nie den Namen des Mannes; nur dass er von Sklavenfängern gejagt wurde.
Aber in den kommenden Jahren würden es viele Hundert mehr sein. Und schwor immer noch, dass ihre Geschichten niemals vergessen würden.

„Das Heldentum und der verzweifelte Kampf, den viele unseres Volkes ertragen mussten, sollten im Gedächtnis dieser und der kommenden Generationen grün bleiben.“
Und er hielt sein Versprechen. Seine Tagebücher erzählen die Geschichten des großen Sklavenexodus, der als Underground Railroad bekannt ist.

Unmögliche Fluchten . . . herzzerreißende Trennungen . . . und Familien wieder vereint.

Underground Railroad: The William Still Story erzählt die dramatische Geschichte von William Still, einem der wichtigsten, aber weitgehend unbekannten Persönlichkeiten der Underground Railroad. Still war entschlossen, so viele Ausreißer wie möglich nach „Freedom’s Land“ zu bringen und sie über die US-Grenze nach Kanada zu schmuggeln. Kopfgeldjäger konnten legal ehemalige Sklaven entführen, die in den sogenannten freien Nordstaaten lebten, aber unter dem Schutz der Briten bot Kanada flüchtigen Sklaven Zuflucht.

William Still war ein bescheidener Angestellter aus Philadelphia, der in den turbulenten Jahren vor dem amerikanischen Bürgerkrieg sein Leben riskierte, um entlaufene Sklaven in die Freiheit zu führen. Still war der Direktor eines komplexen Netzwerks von Abolitionisten, Sympathisanten und sicheren Häusern, das sich von Philadelphia bis zum heutigen Süden Ontarios erstreckte. In seinen vierzehn Jahren im Dienst der U-Bahn half er fast achthundert ehemaligen Sklaven bei der Flucht.

Führte immer noch akribische Aufzeichnungen über die vielen „Sklaven, die die Station Philadelphia “ passierten.“ Nach dem Bürgerkrieg veröffentlichte Still die geheimen Notizen, die er in diesen Jahren in Tagebüchern aufbewahrt hatte. Und bis heute enthält sein Buch einige der besten Beweise, die wir für die Funktionsweise der U-Bahn haben, und beschreibt die Freiheitssuchenden, die sie benutzten, einschließlich ihrer Herkunft, ihrer Flucht und der Familien, die sie zurückließen.

Underground Railroad: The William Still Story wurde am 6. Februar 2012 uraufgeführt. Überprüfen Sie die lokalen Angebote, um zu sehen, wann sie auf Ihrer lokalen PBS-Station ausgestrahlt werden.

Leave A Comment